:: Nachrichten ::

Benefizspiel für Dominik am 30.06.2017 um 18:30
22.06.2017

Der VfB Mörnsheim veranstaltet am 30.Juni 2017 ein Benefizspiel für Dominik gegen den Regionalligisten VfB Eichstätt.
Anpfiff ist um 18:30 Uhr am Sportplatz in Mörnsheim.
Für Essen und Trinken ist reichlich gesorgt.

Eintritt = Freiwillige Spende (geht zu 100 Prozent an Dominik)

Zu Dominik:
Vor dreieinhalb Jahren ereilte die Familie des kleinen Dominik ein schwerer Schicksalsschlag. Der heute sechs Jahre alte Junge befand sich wegen Nasenbluten immer häufiger in Behandlung. Zunächst ging man von einer Autoimmunthrombozytopenie - eine Krankheit, bei der der Körper unter einem Mangel an Blutplättchen leidet - aus. Doch nach einer Knochenmarkpunktion Anfang des Jahres 2015 folgte der nächste Schock. Die Diagnose: Myelodysplastisches Syndrom (MDS).

Das Schlimme bei dieser Erkrankung ist, dass das Knochenmark nicht mehr dazu in der Lage ist, vollständig funktionstüchtige Blutzellen zu bilden. In einigen Fällen erkrankt der Betroffene im Anschluss an Leukämie. Aus diesem Grund ist eine Stammzelltransplantation unumgänglich.

Bei der Familie kam Hoffnung auf, als festgestellt wurde, dass Dominiks Bruder Lukas der passende genetische Zwilling sei. Allerdings sollte sich diese wenig später zerschlagen. Auch bei Lukas lag der Verdacht einer Autoimmunthrombozytopenie vor, weshalb er als Spender doch nicht mehr in Frage kam.

_______________________________________________________


Zwei Tage nach der großen Typisierungsaktion in Mörnsheim am 21. Januar war für die Familie die erlösende Nachricht gekommen, dass es einen Spender gibt. Das Bangen ist jetzt aber noch nicht vorbei, wie Mutter Yvonne am Telefon sagte: "Jetzt müssen wir einfach abwarten." Wie lange es dauert, bis man Gewissheit habe, ob alles geklappt hat, könne sie nicht sagen. Vor der Transplantation hatte sich der Mörnsheimer einer Chemotherapie unterziehen müssen. Wer der Spender ist, weiß Familie Stier nicht.
Rudi Mayr

 


vorige News
nächste News