:: Nachrichten ::

Knapper 2:1-Erfolg des VfB gegen Wettelsheim
07.04.2010

Knapper 2:1-Erfolg des VfB gegen WettelsheimEs war ein munteres Spiel, in dessen erster Hälfte sich die Gäste mehr Chancen erspielten. Bereits in der Anfangsphase segelte ein Freistoß nur knapp über das Mörnsheimer Tor (9.). Nur wenig später musste VfB-Keeper Görlich bei zwei Schüssen sein ganzes Können aufzeigen. Die Gastgeber kamen erstmals in der 27. Minute gefährlich vor das Wettelsheimer Tor, doch Stefan Gangl schoss genau in die Arme von SpVgg-Torwart Engelhardt. Nur fünf Minuten später stand es dann doch 1:0, als Gerhard Gangl mit einem Fernschuss aus 30 Metern traf (32.). Auf der Gegenseite scheiterten die Wettelsheimer aus stark abseitsverdächtiger Position noch an Görlich (40.), ehe Vöhringer nach einer Flanke noch vor der Pause den Ausgleich erzielte (43.). In der zweite Halbzeit wurden die Gastgeber immer stärker, wenn auch die Chancen erst einmal auf sich warten ließen. Stattdessen bewahrte Görlich den VfB vor dem Rückstand (73.). Und nur drei Minuten später ging Mörnsheim erneut in Führung. Berber hatte aus dem Gewühl heraus getroffen (76.). In der Schlussphase verpasste lediglich noch Schuster freistehend das 3:1.

VfB Mörnsheim: Görlich, Färber, Schuster, M. Schneider, M. Gangl, Dorr, Erdmann (85. A. Schneider), G. Gangl, Burzler (88. Hörmann), Wild (62. Berber), S. Gangl.
Harry Schott

 


vorige News
nächste News